Workshops & Buch-Tipps

An dieser Stelle haben wir gemeinsam mit Verbündeten aus der Freien Szene Workshop- und Lektüre-Empfehlungen sowie Kontakte zusammengetragen, welche Betroffenen Hilfestellungen leisten und Institutionen bei der rassismuskritischen und diversitätsorientierten Organisationsentwicklung unterstützen sollen.

Wir freuen uns über weitere Anregungen!

Empowerment für Betroffene

Created with Sketch.

Expert*innen für diesen Bereich:

  • Sebastian Fleary | Bildungswerkstatt Migration         (s.fleary[at]bildungswerkstatt-migration.de)
  • Kiana Ghaffarizad  | Kulturwissenschaftlerin, Bildungsreferentin zu Antisemitismus- und Rassismuskritik, Empowerment und Empowermentberatung (ghaffarizad[at]posteo.de)
  • Phoenix e.V. | Anti-Rassismus- und Empowerment-Trainings
  • Golschan Ahmad Haschemi  | Kulturwissenschaftlerin, Performerin und Referentin für antisemitismus- und rassismuskritische Kunst, Kultur und Bildungspolitik

         (golschan.ahmad.haschemi[at]amadeu-antonio-stiftung.de)

         (t.nguyen[at]bildungswerkstatt-migration.de)

  • Pasquale Virginie Rotter 

         Bildungswerkstatt Migration | Empowering Diversity

         (pasquale.rotter@bildungswerkstatt-migration.de) 

         (sharifi[at]diversity-arts-culture.berlin)

Maßnahmen für Institutionen

Created with Sketch.
  • Diversitätssensible und rassismuskritische Praxisreflexion
  • Diversity- und (Anti)Diskriminierungstrainings
  • rassismuskritische und diversitätsorientierte Organisationsentwicklung und Organisationsberatung, um die eigenen Strukturen und Arbeitsabläufe in Hinblick auf diskriminierende Strukturen und den Umgang mit Diversität zu reflektieren und zu verändern
  • Supervision mit Fokus auf die institutionellen und gesellschaftlichen Strukturen und Kontexte, welche Arbeit & Arbeitsplatz prägen


Anlaufstellen zum Thema Kultur und Anti-Rassismus:

  • Diversity Arts Culture | Berliner Konzeptions- und Beratungsstelle für Diversitätsentwicklung 
  • IDB | Institut für diskriminierungsfreie Bildung | Diskriminierungskritische Bildungsarbeit mit Modulangebot zur Anti-Rassismus-Klausel

Critical Whiteness für Institutionen

Created with Sketch.

Expert*innen für diesen Bereich:

         Bildungswerkstatt Migration | Empowering Diversity

         (pasquale.rotter[at]bildungswerkstatt-migration.de) 

Beratung / Mediation für Betroffene

Created with Sketch.

Expert*innen für diesen Bereich:

         (micosse-aikins@diversity-arts-culture.berlin)

         (mail@fatimacaliskan.de)

  • Golschan Ahmad Haschemi | Kulturwissenschaftlerin, Performerin und Referentin für antisemitismus- und rassismuskritische Kunst, Kultur und Bildungspolitik

         (golschan.ahmad.haschemi@amadeu-antonio-stiftung.de)

Kriterienkatalog Diversity Arts Culture

Ein übersichtlicher Leitfaden und sehr guter Einstieg in das Thema ist zudem der Kriterienkatalog für diskriminierungskritische Fortbildungen in Kulturinstitutionen von Diversity Arts Culture, dem Berliner Projektbüro für Diversitätsentwicklung. Der Katalog kann auf deren Homepage eingesehen oder hier als PDF heruntergeladen werden:

Buch-Tipps

Empfehlungen für den Einstieg

  • exit RACISM: rassismuskritisch denken lernen (2019, Tupoka Ogette)


  • Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche (2019, Reni Eddo-Lodge) 


  • White Fragility: Why It's So Hard for White People to Talk About Racism (2018, Robin DiAngelo)

Zum Hören

  • Afropod - Kompromisslos Schwarz Zwei Aktivist*innen aus Bremen möchten mit ihrem Podcast Schwarze Menschen politisieren und neue Aktionsformen entwickeln.

Critical Whiteness



  • »Rassismus und Weißsein, das spielt bei uns keine Rolle«!? Critical Whiteness-Perspektiven auf Kulturelle Bildung (2016, Tobias Linnemann und Kim Annakathrin Ronacher in: Geflüchtete und Kulturelle Bildung)


  • Weißsein in Deutschland. Zur Unsichtbarkeit einer herrschenden Normalität (2001, Ursula Wachendorfer in: AfrikaBilder. Studien zu Rassismus in Deutschland)